Auftakt mit Hindernissen

Eigentlich wollte Jana Sussmann bei der Langen Laufnacht in Karlsruhe nur für eine ehemalige Trainingskollegin Tempo laufen.

„Unter 10:10 Minuten“ lautete die Vorgabe für die 3000 Meter Hindernis. Schafft Lea Mayer es, unter dieser Zeit zu bleiben, hat sie die EM-Norm für die Juniorenmeisterschaft in diesem Jahr in der Tasche. So startete Jana als Hase für Lea ins Rennen.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Lauf Team Hamburg (@laufteamhamburg) on

Doch dann entschied sie sich, durchzuziehen – und kam nach 10:07,91 Minuten als Fünfte ins Ziel. Die 22-Jährige Lea folgte ihr knapp dahinter in 10:08,34 – und schaffte das EM-Limit.

Mit dem Rennen in Karlsruhe ist Jana in die Leichtathletik-Saison 2019 gestartet. Die Vorbereitung auf ihre letzte Saison als Leistungssportlerin war keine einfache. Mehrmals musste sie gesundheitsbedingte Laufpausen einlegen. Ihr Ziel in dieser Saison sind die Deutschen Meisterschaften im August. Danach will sie ihre Karriere beenden, sagte sie im Hamburger Abendblatt. Und dann? „Erst einmal mache ich komplett Pause, und dann schaue ich, was kommt“, sagt Jana.

 

Die Ergebnisse aus Karlsruhe im Überblick