Im Kern:

…..ist jeder/jede für den täglichen Trainingsbetrieb selbst verantwortlich. Da wir über das ganze Land verteilt sind, ist das auch gar nicht anders lösbar. Gelegentlich werden einzelne Angebote kommuniziert, an denen sich dann beteiligt werden kann.

Der Startpass:

…berechtigt zur Teilnahme an Meisterschaften. Im Detail bedeutet das, dass einige Regelungen beachtet werden müssen. Deutsche Meisterschaften sind in der Regel mit Mindestleistungen vorgegeben, da muss Mann/Frau sich die Ausschreibungen ansehen. Man kann auch Länder übergreifend an Meisterschaften teilnehmen wenn diese offen ausgeschrieben sind. Bei den Senioren-Meisterschaften ist es etwas laxer geregelt, aber auch hier, immer erst die Ausschreibung lesen.  Im Zweifel mich gern anschreiben, kläre das dann ab. In Hamburg ist es klar, Wohnsitz hier, Feuer frei. Bei den Wohnsitz Landes-Meisterschaften kann auch gestartet werden, allerdings außerhalb der Wertung, es sei denn, es ist offen ausgeschrieben. Auch hier gilt, vor Ort abfragen.

Team Bekleidung:

…es ist eine neue Kollektion in Arbeit – Infos folgen. Es wird dann erwartet, dass eine Grundausstattung erworben wird.

Falls etwas für den Übergang  gebraucht wird, bitte ein schwarzes Teil zur Beflockung schicken.

Die Vereinsfarben sind rot/weiß, im Wettkampf ist derzeit schwarz vorgeschrieben (angemeldet).

Wenn die Kollektion steht, gehen wir davon aus, dass unser Trikot bei Wettkämpfen getragen wird damit unser Sponsor und das Lauf Team durch die Promotion gefördert wird. Hier liegt der Grund für den kostengünstigen Jahresbeitrag. Für Meisterschaften ist das zwingend vorgeschrieben.

Nutzung von Sportanlagen:

…im allgemeinen haben Vereinsmitglieder freien Zugang zu den (öffentlichen) Sportanlagen. In Hamburg darf auf der Jahnkampfbahn (JKB) trainiert werden, sollte aber vorher mit unserem Vorstand Wolfgang Timm abgesprochen sein, damit möglichst ein Trainer vor Ort ist. Gleiches gilt besonders für unsere Leichtathletik-Trainingshalle. Hier ist nur mit Trainer Zugang und das muss abgesprochen werden, weil die Räumlichkeiten/Zeiten jährlich vergeben werden.

Immer gilt die Regel, der Spitzensport hat Priorität. Zurzeit hat das Lauf Team zwei Tage in der Halle beantragt und der Zugang zur Jahnkampfbahn (..inkl. Duschen) ist täglich möglich, soweit dort keine Veranstaltungen sind.

Für lange Läufe bitte nicht die JKB benutzen. Die ist für Technik und Tempo-Einheiten vorgesehen.

Der Stadtpark bietet da ausreichend Möglichkeiten.

Zurzeit ist am Lauftreff Ottensen die Mehrzahl der Mitglieder zum Training jeden Mittwoch von 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr vor Ort.

Trainer:

…Trainer stehen grundsätzlich nicht zur persönlichen Betreuung zur Verfügung. Bei Fragen zum Lauftraining steht Coach Wolfgang Timm gerne zur Verfügung. Seine Erfahrung als Trainer im Langstreckenlauf (er hat selbst 70 Marathons absolviert) gibt er gern intern weiter.

Zukünftig steht das auf der Agenda, dazu muss dann allerdings über eine verträgliche Finanzierung nachgedacht werden, mit dem derzeitigen Beitrag wäre das nicht mehr machbar, weil auch intern dann gravierende Kosten auflaufen würden.  Aber das ist Zukunft.

Bei Fragen steht euch unser Vorstand, Wolfgang Timm, zur Verfügung:

MottenCastle@web.de

Mobil: 0049 (0) 171-5351949

Komm ins Lauf Team Haspa Marathon Hamburg und sicher dir tolle Vorteile!

Deine Sparvorteile als Teammitglied:

 

6,00 € Rabatt beim 32. Haspa Marathon Hamburg

2,00 € Rabatt beim € RUN FUN DAY 2017

3,00 € Rabatt beim € PSD Bank Halbmarathon 2017

2,00 € Rabatt beim € Köhlbrandbrückenlauf 2017

Sendet nach der Anmeldung zum jeweiligen Lauf eine Mail an info@laufteam-marathon-hamburg.de mit eurer Anmeldebestätigung und ihr bekommt den entsprechenden Betrag erstattet.

Lauf Team Haspa Marathon Hamburg e.V.

Hufnerstraße 1

22083 Hamburg

Email: info@laufteam-marathon-hamburg.de