Der Lauf Team Haspa Marathon Hamburg e. V. hat sich die Förderung des Laufsports in Hamburg im Besonderen auf die Fahnen geschrieben.
Mit einem niedrigschwelligen Angebot möchten wir Laufsportler für den Verein werben.
Für einen geringen Jahresbeitrag (derzeit 30 € jährlich, inklusive Startpass) können ambitionierte Freizeitsportler die sportlichen  Möglichkeiten eines Vereines nutzen, ohne an das sonst übliche Vereinsprozedere gebunden zu sein und trotzdem die Vorteile, zum Beispiel die Teilnahme an Meisterschaften, nutzen.
Dieses beinhaltet auch, dass ein regulärer Trainingsalltag im wesentlichen selbst und frei gestaltet werden kann. Langfristig ist bei steigender Mitgliedschaft natürlich auch die Erweiterung des Angebotes geplant.
“Deutsche Spitzenathleten und Breitensport Auge in Auge” ist unser Anspruch.
Also los geht’s… werde Mitglied!

Wolfgang Timm

Marathon: Hamburg Marathon 2016,
Mona Stockhecke *** Local Caption *** +++ www.hoch-zwei.net +++ copyright: HOCH ZWEI / Malte Christians +++

Mona will Hamburg wieder zu ihrem Pflaster machen

By | Allgemein | No Comments

Ab heute ist es offiziell: Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Mona Stockhecke ihre Startzusage für den 32. Haspa Marathon Hamburg offiziell bestätigt.

Während die Klimageologin noch in den USA ein Forschungsjahr verbringt und die guten Laufbedingungen in der Höhe von New Mexico nutzt, plant sie im April wieder in ihre Geburtsstadt Hamburg zurückzukehren und den Marathon vor der eigenen Haustür zu laufen.

Hamburg ist ein gutes Pflaster, das weiß Mona, schließlich begann hier ihre Laufkarriere und im vergangenen Jahr konnte sie beim Marathon in Hamburg nicht nur ihre Bestzeit steigern, sondern auch einen neuen Hamburger Rekord von 2:33:43 Stunden aufstellen. Diesen hat sie mittlerweile sogar steigern können, als sie im vergangenen Herbst in Frankfurt 2:31:30 Stunden rannte. Beim Haspa Marathon Hamburg am 23. April 2017 wird sie nicht nur die Titelverteidigung im Kopf haben – auch die Qualifikationsnorm für die Weltmeisterschaften in London im August diesen Jahres scheint zum Greifen nah. Um sich für das deutsche Nationalteam zu empfehlen, muss  Mona die Zeit von 2:29:30 Minuten unterbieten. Wir werden am 23. April ganz bestimmt an der Strecke stehen und Mona dafür die Daumen drücken!

Mehr über den Haspa Marathon Hamburg erfahrt ihr auf der Webseite des Veranstalters hier. 

tabea

Tabea Themann

DSC_9677

Carolin Kirtzel

DSC_9682-1024x685

Julia Bleasdale

5.KBL-350

Andrea Diethers

Agata 2_quer

Agata Strausa

Mona_Zürich_quer

Mona Stockhecke

mocki-2

Sabrina Mockenhaupt

jana-dm-halle

Jana Sussmann

"Laufen ist für mich...wie der Nachtisch nach dem Essen"

− Jana Sussmann

"Mein sportlicher Traum...hat gerade erst begonnen - hoffentlich gibt es in Rio 2016 ein Happy End"

− Agata Strausa

"Hamburg ist für mich...eine Stadt mit ordentlichem Wetter, hübschen Stadtteilen und super Trainings- und Berufsmöglichkeiten"

− Jana Sussmann

"Meine Lieblingslaufstrecke in Hamburg ist...ganz klassisch - die Alsterrunde"

− Agata Strausa

Andrea Diethers